Posts Tagged ‘ paid4 ’

Passionbux – ähnlich wie die anderen


Bei Passionbux weiß ich nicht so richtig was ich dazu sagen soll. Es ist eine „Profit Sharing Website“ wie viele andere auch. Die Preise vor allem für Premium Accounts sind etwas höher als bei Falconbux.
Als ich vor ein paar Tagen die Auszahlung beantragte dachte ich der Anbieter wäre eines von vielen schwarzen Schaafen, denn mein Guthaben tauchte plötzlich wieder auf und die Auszahlung wurde gecancelt. Doch nach dem zweiten mal Auszahlung beantragen war das Geld auch relativ schnell da. Im Forum entschuldigte der Admin sich dafür, denn das Problem hatten mehrere Mitglieder.
Trotz alledem hebt sich Passionbux nicht großartig von der Konkurrenz ab und ich bin weiterhin der Meinung dass Profit sharing websites eine verarsche ist, welche Mitglieder fangen will.

Viele Auszahlungen in Zukunft


Ich hoffe das ihr die Feiertage gut rumgebracht habt. Kaum sind die einen Feiertage vorbei rücken die nächsten schon näher. Silvester und Neujahr scheinen auch im Paid4 für mich dieses Jahr ertragreich zu sein. Für Januar warten die ersten Auszahlungen sogar bei Paidmailern. Dann gibt es wieder Tests und Beschreibungen von mir.

Bei Falconbux wartet schon die nächste Auszahlung und auch bei anderen PTC Anbietern geht es schlag auf schlag. Morgen kann ich bei Passionbux beantragen und übermorgen bei Gagabux. Na hoffentlich zahlen die auch alle aus. Ich halte euch auf dem laufenden.

Test Falconbux


Falconbux ist ein PTC Anbieter der mit Klickraten von 4cent pro Klick (free User) bis zu 10cent pro Klick (Ultimate User) wirbt. Das hat mich auch auf diese Seite getrieben. Leider bin ich nicht der Typ der immer die AGB’s bzw Terms ordentlich durchließt. Also hab ich erst später gelesen das Falconbux.com eine „Profit Sharing Website“ ist. Das heißt, man bekommt nur einen bestimmten Anteil seines erklickten gewinns (Free User 1% Ultimate User 8%). Das ist nicht wirklich viel. Die Auszahlungsgrenze von 10$ ist zwar selbst für einen Free User schnell erreicht, aber es sind in Wirklichkeit eben nur 0,10$.
So naiv wie ich anfangs war, kaufte ich mir gleich mal ein paar Referals mit meinem Free User Account. Vorsicht hier ist die nächste Falle. Kauft auf keinem Fall Referals mit einem Free Account. Das lohnt sich erst ab einem „Dreamer-Account“.
Ich möchte euch das mal vorrechnen: Ein Referal kostet für 30 Tage 0,25cent, er kann bei Aktivität meistens 15 Klicks am Tag machen. Pro Klick bekommt man 1Cent. Also sind das 15Cent am Tag. In den 30 Tagen sind das dann 4,50$. Da Falconbux aber eine „Profit Sharing Website“ ist, bekommt man nur 1% des Gewinns also reel nur 0,045 cent pro Ref. Das sind 21cent weniger als der Ref gekostet hat. Anders ist es mit dem Ultimate Account: 2cent pro Klick des Refs und 8% Gewinn  machen den Ref dann doch lohnenswert: reele 0,47$ Gewinn, wenn man den Preis für den Ref auch noch mit abzieht.
Da ich aber nun so dumm war und mir mit meinem Free Account Referals kaufte musste ich mir schnell noch einen Dreamer Account besorgen damit sich das auch lohnt. So konnte ich innerhalb kürzester Zeit meine erste Auszahlung beantragen, welche innerhalb von 12h auf meinem PayPal Konto war.
Ich kann die Seite empfehlen wenn man weiß was es mit „Profit Sharing“ auf sich hat.

Klickrate: 4cent = 0,0004$ (Free Account) bis 10cent = 0,008$ (Premium Account)
Auszahlung: 10$ = 0,10$ (Free Account) bis 4$ = 0,32$ (Premium Account)

Zeit bis Auszahlungsgrenze erreicht ist ohne Refs: ca. 17 Tage / ca. 3 Tage

Oh Nein, ein Anbieter mit AlertPay


Ständig und immerwieder treffe ich auf Anbieter bei denen ich mich gerne anmelden möchte und im letzten Moment sehe ich das diese PTC Seiten nur Alertpay anbieten. Da frage ich mich was das soll? Ich als europäischer Durchschnittsuser hab natürlich nur Paypal und hüte mich bisher noch davor noch eine andere Zahlungsform zu verwenden. AlertPay bleibt erstmal Tabu und die PTC Seiten müssen erstmal ohne mich auskommen (was sie sicher auch nicht sonderlich stört).